Elektromaschinenbau und Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG    

Seit April 2018 verstärkt Herr Polzin ein Team auf der EOS Arkona welches für die Qualitätssicherung bei der Installation und Inbetriebnahme des offshore- Umspannwerkes für den Windpark "Arkona Becken Südwest" zuständig ist.  

Der Windpark Arkona liegt 35 Kilometer nordöstlich vor der Insel Rügen. Nach Fertigstellung verfügt die Anlage über eine Leistung von 385 Megawatt (MW) und kann dann rechnerisch 400.000 Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgen. Im Vergleich zu konventionell erzeugtem Strom spart Arkona jährlich bis zu 1,2 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2) ein. Installiert werden 60 Turbinen der Sechs-Megawatt-Klasse. Die Anlagen stehen auf Monopfahl-Fundamenten in Wassertiefen von 23 bis 37 Metern./ Quelle: AWE-Arkona-Windpark Entwicklungs GmbH